Anforderungen an Gastfamilien

Didac legt grossen Wert auf eine sorgfältige Auswahl und Betreuung der Jugendlichen aus der Romandie. Wir begleiten sie während ihres Aufenthalts, nehmen deren Sorgen und Fragen ernst und unterstützen sie bei Problemen. Zudem sorgen wir für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Von den Gastfamilien erwarten wir daher folgendes:

  • Der/die Schüler/-in verfügt über ein eigenes Zimmer.
  • Es wird grundsätzlich Hochdeutsch (teilweise Schweizerdeutsch) gesprochen.
  • Der Weg zur Schule dauert mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht länger als 50 Minuten.
  • Die Gastfamilie integriert den Gast ins Familienleben.


Für Au-pair-Gastfamilien gilt zusätzlich:

  • Die Arbeitszeit von max. 30 Stunden/Woche darf nicht überschritten werden.
  • Der/die Schüler/-in ist an drei, vier oder fünf Halbtagen in der Schule und steht während der Unterrichtszeit nicht für den Haushalt zur Verfügung.

Selbstverständlich sind wir auch für unsere Gastfamilien da! Wir kümmern uns um Vermittlung und Übersetzung, bei Ihnen zu Hause oder bei uns in der Schule.

nach oben

Verantwortung tragen
Vertrauen ist alles
Hilfe bei Problemen