Gastfamilien-Agentur Bern

Seit mehr als 30 Jahren platzieren wir Jugendliche in Familien in der West- und Deutschschweiz, im Tessin sowie in England.

Variante mit Au-pair-Arbeit

Die Besonderheiten dieses Angebots sind:

  • Unsere Lernenden (Knaben und Mädchen) sind zwischen 15 und 18 Jahre alt, kommen aus der Romandie und haben ihre obligatorische Schulpflicht beendet. Sie verbringen in der Deutschschweiz ein zehntes Schuljahr als Sprachjahr, bevor sie eine Lehre oder eine weiterführende Schule in Angriff nehmen.
  • Das Schul- und Arbeitsjahr beginnt im August und dauert bis zum Juli des folgenden Jahres. Neue Gastfamilien können auch im Laufe des Jahres einsteigen.
  • Die Jugendlichen erhalten Kost und Logis und arbeiten zwischen 18 und 30 Stunden pro Woche im Haushalt der Gastfamilie mit. Sie betreuen Kinder und helfen im Haushalt mit (Kochen, Putzen und andere kleinere Arbeiten).
  • Je nach gewählter Variante besuchen sie während drei, vier oder fünf Halbtagen unsere Schule.
Variante ohne Au-pair-Arbeit

Die Besonderheiten dieses Angebots sind:

  • Unsere Lernenden (Knaben und Mädchen) sind zwischen 15 und 18 Jahre alt, kommen aus der Romandie und haben ihre obligatorische Schulpflicht beendet. Sie verbringen in der Deutschschweiz ein zehntes Schuljahr als Sprachjahr, bevor sie eine Lehre oder eine weiterführende Schule in Angriff nehmen.
  • Die Jugendlichen gehen die ganze Woche zur Schule und arbeiten nicht in der Gastfamilie.
  • Sie bezahlen die Gastfamilie für Kost und Logis (Halbpension).
Kluge Köpfe
Deine Arbeit ist wichtig
Gemeinschaft